Dschungelcamp 2020: Das verdienen die Stars wirklich

91
384 (~3 Min)
Im Urwald sind nicht alle gleich. Daher erhalten die Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps auch unterschiedliche Gagen. Auch in diesem Jahr ist das nicht anders.

B ei der Bezahlung zeigt sich, wer sich mit Fug und Recht „Star“ nennen darf und wer in den Augen der RTL-Verantwortlichen eher als „Sternchen“ gilt.

Die Spitzenverdienerin im Dschungel


Unangefochtene Spitzenreiterin ist die Schauspielerin Sonja Kirchberger. Die „Venusfalle“-Darstellerin verschönert sich ihre Anwesenheit im australischen Urwald mit 150.000 Euro. Damit erreicht sie jedoch nicht das Niveau einer Brigitte Nielsen. Die Dschungelkönigin des Jahres 2012 kassierte allein für ihre Anwesenheit in der Auflage vier Jahre später nicht weniger als 200.000 Euro. Insgesamt erhöhte sich der Kontostand der dänischen Schauspielerin durch ihre Dschungelaufenthalte um 450.000 Euro, denn 2012 nahm sie zu ihrer Teilnahmegage von 150.000 Euro weitere 100.000 Euro Siegprämie ein.

Auf Rang zwei der Geldrangliste platziert sich der langjährige GZSZ-Darsteller Raúl Richter, der dank seiner Gage in Höhe von 110.000 Euro eher gute Zeiten erlebt. Keinen Tiefschlag erhält Ex-Box-Weltmeister Sven Ottke, obwohl er als Champion sicherlich höhere Einnahmen als 100.000 Euro kassiert hat.

Günther Krause: Viel Geld für wenig Dschungel


Mit 80.000 Euro versüßen sich der aus Krankheitsgründen frühzeitig abgereiste Ex-Bundesminister Günther Krause sowie Claudia Norberg, die Ex-Ehefrau des Schlagerbarden Michael Wendler, ihren Auftritt bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Mehr als ein Taschengeld nimmt mit 70.000 Euro die vor allem als Witwe des Auswanderers Jens Büchner bekannte Daniela Büchner ein.

Die bereits in zahlreichen Reality-TV-Formaten aufgetretene Elena Miras bekommt mit 60.000 Euro etwas mehr Geld auf ihr Konto überwiesen als DSDS-Sieger Prince Damien, der für 5000 Euro weniger Känguruschwanz, Hirschzungen und Riesenmaden verspeist.

Toni Trips mit geringster Gage


Das untere Drittel der Geldrangliste führt Marco Cerullo an, der sich schon als „Bachelor in Paradise“ präsentieren durfte. Er wurde mit einer Gage von 40.000 Euro nach Down Under gelockt. Für jeweils 30.000 Euro sind das Playmate und Reality-TV-Kandidatin Anastasiya Avilova sowie Trödel- und Antiquitätenhändler Markus Reinecke, der sein Wissen als „Superhändler“ auch im TV zum Besten gibt, in das Dschungelcamp 2020 gegangen. Fast schon bescheiden zu nennen, sind die 22.000 Euro für die Sängerin Toni Trips, die das Schlusslicht der Geldtabelle bildet.

Über den Autor


Steffen Kessler
... Schreibt seit dem 25.06.2015 für diese WissenOnline.

Zum Thema passende Artikel:

TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »