Dienstleister entdecken Senioren für ihre Produkte

2895
314


Vor einigen Jahren herrschte in Deutschland noch ein Hang zum Jugendwahn und die meisten Firmen und Unternehmen nahmen fast ausschließlich die Zielgruppe der 17-49 jährigen ins Visier. Werbung und Produkte wurden auf diese Personengruppe ausgerichtet und die ältere Generation galt als ehr unattraktiv für den Werbemarkt. In den letzten Jahren hat sich auf diesem Gebiet jedoch ein Wandel vollzogen und besonders Dienstleister von Gesundheits- und Freizeitangeboten gehen aktiv auf auf die Generation 60 plus zu.


Dieser Prozess des Umdenkens hat seine Ursache jedoch auch in einem neuen Kommunikationsverhalten der älteren Bürger, einer neuen Mobilität und dem demographischen Wandel. Wo ein Handy für Senioren früher undenkbar war, ist dies heute Normalität, da viele Anbieter mit seniorengerechten Angeboten zu überzeugen wissen. Neben technischen Geräten, die altersgerecht gebaut werden, bieten daher auch immer mehr Firmen Portale im Internet an, die sich speziell an Senioren richten. So ist es heute überhaupt kein Problem mehr, seine Medikamente und Gesundheitsprodukte im Internet zu bestellen.


Das Angebot reicht dabei von Hygieneartikeln, über Medikamente, bis zu medizinischen Produkten. Die Auswahl der medizinischen Produkte ist dabei nicht nur für Ärzte und Kliniken interessant, sondern auch für den preisbewussten Endverbraucher. So erhält man ein Blutdruckmessgerät (z.B. von Medplus24) im Internet oft deutlich günstiger als im normalen Fachhandel. Senioren sind heutzutage wesentlich flexibler im Umgang mit Internet und Handy und sind daher eine lukrative Zielgruppe für viele Unternehmen.


Senioren wollen auch im hohen Alter aktiv an der Gesellschaft teilnehmen und viele Dienstleister bereiten ihre Angebote daher so auf, dass dies ohne Einschränkung möglich ist.


Zum Thema passende Artikel:

TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »