Damit der Sommerurlaub kein Desaster wird: KFZ-Versicherung

373
469 (~3 Min)
Sommerzeit in Deutschland. Das bedeutet für viele Familien Urlaub und lange Autofahrten, um an das Wunschziel zu gelangen und endlich die wohlverdiente Entspannung und hoffentlich auch etwas Sonne zu tanken. Ob Sie nun mit dem eigenen PKW verreisen oder sich am Urlaubsort einen Mietwagen leihen: Die KFZ-Versicherung sollte immer mit an Bord sein.

E ine KFZ-Versicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen die Sie haben können, wenn Sie ein Auto besitzen. Der Abschluss einer KFZ Versicherung und die Art der Versicherung entscheidet darüber, wie viel Sie im Fall eines Unfalls zahlen müssen. In der Versicherung ist die Haftpflicht-Versicherung Pflicht, während die Teilkasko- oder die Vollkasko-Versicherung obligatorisch ist. Die Höhe der Versicherungs-Prämie kann sich von Gesellschaft zu Gesellschaft signifikant unterscheiden.

Die Versicherungs-Prämie


Da die Versicherungs-Prämie unterschiedlich hoch sein kann, lohnt es sich die verschiedenen Versicherungsgesellschaften zu vergleichen. So können Sie die beste Versicherungsgesellschaft mit den von Ihnen gewünschten Leistungen finden, mit der günstigsten Prämie. Auch beim Wechseln von einer Versicherung lohnt es sich die Leistungen zu vergleichen. Besonders wichtig ist die Leistung im Schadensfall und die Höhe der Eigenbeteiligung.

Preise vergleichen lohnt sich


Im Internet gibt es unterschiedliche Portale, auf denen die Versicherungsleistungen, die Höhe der Versicherungs-Prämie und die Eigenbeteiligung verglichen werden können. Das Portal wird Ihnen nach Eingabe der Pflichtpunkte und der obligatorischen Punkte die beste Versicherung für Ihr Auto vorschlagen. Jeder Versicherer, der Ihnen auf dem Portal gemeldet wird, kann Ihnen über das Portal ein Angebot erstellen. Ein Angebot verpflichtet Sie noch nicht dazu, den Versicherer auch auszuwählen. So können Sie das Angebot nochmals detailliert betrachten. Auf dem Portal können Versicherungen für alle Fahrzeuge, auch für das Motorrad verglichen und auch abgeschlossen werden.

Anpassung der Tarife und Kündigung der alten Versicherung


Wenn Sie nach dem vergleichen der Angebot die KFZ Versicherung wechseln wollen und den passenden neuen Versicherer gefunden haben, ist es wichtig den Stichtag für die Kündigung bei Ihrer alten Versicherung zu beachten. Neben dem Sonderkündigungsrecht, nach einem Unfall oder einer Prämienerhöhung ist der Stichtag für die Kündigung immer der 30.11 eines jeden Jahres. Bis dahin muss die Kündigung bei der jeweiligen Versicherung eingegangen sein, da im Regelfall bei der Versicherung ein Monat Kündigungsfrist gilt, zum 31.12. eines jeden Jahres.

Oft kann das Portal zum Versicherungsvergleich die Kündigung für Sie übernehmen. Auch die neue Versicherungsgesellschaft übernimmt oft diesen Service. Ihre alte Versicherung wird dazu dann die Schadensfreiheitsklasse bei der alten Versicherung abfragen. Über das Portal zum Versicherungsvergleich können Sie auch den Stand Ihres neuen Versicherungsabschlusses und Ihren neuen Vertrag einsehen.

Über den Autor


Marco Schmitz
Beschäftigt sich mit vielen Themen des Internets. Er schreibt bereits seit einigen Jahren Artikel mit dem Themenschwerpunkt: Aktuelles Zeitgeschehen und Technik. Schreibt seit dem 17.08.2012 für diese WissenOnline.

Zum Thema passende Artikel:

TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »