Mit Kaufprämie und Steuerboni zum eigenen Elektroauto

928
Die Bundesregierung hat es Beschlossen: Deutschlang macht sich Fit für die Zukunft – Mit der Elektroauto-Förderung von bis zu 4.000 Euro. Die Prämie kann in Zukunft beim Kauf eines Elektrofahrzeugs vom Käufer beantragt werden, solange der Fördertopf gefüllt ist.

V iel wurde in den letzten Jahren über die technischen Neuerungen der Elektroautos geschrieben, diskutiert und Vorzüge beworben. Doch der große Run auf die E-Autos blieb aus. Wer das Thema Elektro-PKW verfolgt und mit den Gedanken gespielt hat, sich eines dieser modernen Fahrzeuge zu kaufen, könnte nach dem Willen von Bundesregierung und Automobilbranche jetzt in Versuchung geführt werden. Die Bundesregierung hat die Prämie abgesegnet.

Wieviel Geld gibt es als E-Auto Prämie?


Die Prämie wird ab Mai gelten (aktueller Stand). 100% batteriebetriebene Fahrzeuge werden mit einem Zuschuss von 4.000 Euro bedacht und Hybrid-Fahrzeuge, welche Elektro und Verbrennungsmotor besitzen, immerhin noch mit einer Prämie von 3.000 Euro.

Aufgepasst, wer nun mit einem Elektromobil mit Listenpreis von über 60.000 Euro liebäugelt: Diese werden nicht gefördert.

Insgesamt werden 1,2 Milliarden Euro für das Programm zur Verfügung gestellt. Gedeckelt wird der Betrag, jeweils zur Hälfte durch den Staat und der Autoindustrie, welche wohl den größten Nutzen davon haben dürfte.

So funktioniert die Förderung für Elektroautos


Antragsberechtigt ist jeder (Privatpersonen, Unternehmen, etc.), der ein Neufahrzeug nach dem 18.05.2016 zulässt. Der Antrag kann Online bei der BAFA, dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, gestellt werden. Diese hatte bereits 2009 die Abwicklung der sogenannten Abwrackprämie übernommen.

Neben der Prämie soll es auch einen Steuerbonus für Fahrzeuge mit Elektroantrieb geben. So sollen die Autos für 10 Jahre von der KFZ-Steuer befreit werden.

Bei der Beantragung der Prämie gilt: „First come, first served“ – Wer zuerst kommt, malt auch zuerst, denn ist die Summe von 1,2 Milliarden für E-Autos erst einmal ausgeschöpft, hat man als Käufer keinen Anspruch mehr darauf.

Ein Schelm wer denkt, mit dieser Prämie könnte man den Wähler für die kommende Bundestagswahl 2017 in Stimmung bringen.

Über den Autor


Steffen Kessler
... Schreibt seit dem 25.06.2015 für diese WissenOnline.

Zum Thema passende Artikel:

TOP