Freizeit- oder Wochenendhaus: Ein Blockhaus für den Garten

1368
437 (~3 Min)


In der ursprünglichen Form bestanden die Holzhäuser aus ganzen Stämmen. Diese wurden lediglich geschält. Die Blockhäuser aus Holz für den Garten werden meist gebaut aus dicken Holzbohlen. Diese sind entweder versehen mit Feder und Nut oder haben Ausschnitte, so dass die einzelnen Bohlen sich aufeinander setzen lassen wie ein Stecksystem. Das Aufstellen eines solchen Blockhauses ist recht einfach und es ist kein Spezialwerkzeug notwendig.

Schön eingerichtet werden kann ein solches Blockhaus damit es richtig gemütlich wird. Es kann aber auch der Unterstellmöglichkeit von Gartengeräten dienen. Manches Mal dient es auch als Außensauna und ist dann meistens schon ausgestattet mit der notwendigen Technik und einem Ofen.



Ein Gartenhaus aus Holz wirkt sehr gemütlich und passt eigentlich in jeden Garten. Meist kann es abgeschlossen werden. Einen schönen Rückzugsort bietet es mit einer gemütlichen Einrichtung und bietet Schutz vor Regen, Wind sowie Kälte. Ausgestattet mit Schränken und Regalen kann viel im Blockhaus verstaut werden wofür woanders kein Platz ist und was hauptsächlich genutzt wird im Gartenbereich. Eine zusätzliche Fläche kann geschaffen werden mit einem ausgebauten Dachboden. Ein Schlafbereich kann dort beispielsweise eingerichtet werden so das in dem Freizeit- oder Wochenendhaus auch übernachtet werden kann. Es können dort auch Dinge gelagert werden, welche nicht so oft genutzt werden. Regelmäßige Pflege brauchen Gartenholzhäuser mittels eines Lackanstriches oder einer Lasur. In Abständen von ein bis zwei Jahren muss dieser Schutz erneuert werden damit das Holz geschützt ist vor Feuchtigkeit und der Sonne.

Geliefert werden die Gartenholzhäuser meistens naturbelassen. Der erste Anstrich muss so schon direkt nach dem Aufstellen durchgeführt werden. Eventuell bedarf es einer Baugenehmigung je nachdem um welche Region es sich handelt und wie groß das Holzhaus ist und der notwendige Mindestabstand eingehalten wird zur Grundstücksgrenze. Geregelt ist diese im Nachbarschaftsrecht von den einzelnen Bundesländern.

Ab ca. 1000 Euro ist ein kleines Haus erhältlich, Blockhaus in massiver Bauweise finden Sie hier. Je nachdem um welchen Anbieter es sich handelt kann es sein, dass der Hausboden separat bestellt werden muss. Ein Saunahaus inklusive Liegen und Ofen gibt es ab 3000 Euro. Meistens müssen auch bei diesen die Schindeln separat gekauft werden. Diese kosten rund 40 Euro für eine 3 m² große Fläche.


Über den Autor


HMN
... Schreibt seit dem 17.08.2015 für diese WissenOnline.

Zum Thema passende Artikel:

TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »