Im Griechenland Urlaub die Sehenswürdigkeiten der Insel Korfu entdecken

2483
526 (~3 Min)


D ie griechische Insel Korfu bietet für den Griechenland Urlaub eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und ist dafür bei vielen Kultururlaubern äußerst beliebt. Das griechische Reiseziel Korfu gehört zur Region Ionische Inseln und ist die siebentgrößte sowie eine der wohlhabendsten Inseln in Griechenland.

Mit Flugzeug und Fähre leicht erreichbar, bietet sie dem Urlauber herrliche Strände und unzählige kulturelle Attraktionen wie auch Sehenswürdigkeiten. Von der wechselvollen Geschichte, die mit der Erstbesiedlung im 6. vorchristlichen Jahrhundert durch die Griechen begann, zeugen zahlreiche antike Bauwerke und viele bedeutende Kulturhighlights. Besonders sehenswert auf der Insel Korfu ist die alte Hafenstadt Kassiopi, am Fuß des Berges Pantokrator gelegen. Dort finden sich Überreste eines Zeustempels, die unweit der Panagia Kassopitra Kirche gefunden wurden. Die Panagia Kassopitra Kirche selbst stammt aus den 15 Jhd. und wurde von Venezianern erbaut. Auch die Ruinen des im 12. Jhd. von den Herren von Neapel errichteten Kastells sind einen ausgedehnten Besuch wert. Etwa sieben Kilometer von der Inselhauptstadt Kerkyra entfernt, in Gastouri, befindet sich das Achilleion, ein Palast, den die Kaiserin Sissi erbauen ließ und der nach ihrem Tod von Kaiser Wilhelm erworben und umgestaltet wurde.

Zahlreiche Werke österreichischer und preußischer Künstler sind dort zu besichtigen. Die Bucht von Chalikipoulou mit der "Mäuseinsel" und ihrer byzantinischen Kapelle sowie der Klosterinsel Vlacherna sind weitere Hauptattraktionen auf der griechischen Insel Korfu. An der Nordwestspitze der Insel liegt Angelokastro, eine der wichtigsten Festungen der Insel, welche im 12. Jhd. errichtet und erst im 19. Jhd. aufgegeben wurde. Die alte historische Festung Angelokastro erlaubt heute den Besuchern einen herrlichen Blick über das Ionische Meer und hinüber zu den Küsten von Griechenland. Auch vom Pantokrator aus, auf den ein beliebter Wanderweg mit traditioneller Taverne führt, hat man einen wunderbaren Ausblick auf andere Ionische Inseln und das Meer. Für Badehungrige Urlaubsgäste bieten sich hervorragende Gelegenheiten an den Stränden von Glyfada und Sidari, wo sich auch der berühmte Canal d’Amour und viele hohe Sandsteinfelsen befinden. Nahe Paleokastritsa liegt das im 12. Jhd. gegründete Kloster Panagia mit schönen Gärten, Laubengängen sowie einer alten Ölmühle und einem kleinen Museum. Ein weiteres Muss bei einem Inselaufenthalt auf Korfu, ist ein Bootsausflug zur vorgelagerten Insel Vido, wo neben einem netten Kafenion auch das serbische Kriegsmausoleum an ein trauriges Kapitel der Weltgeschichte erinnert.

Fazit: Kulturtouristen können auf der griechischen Insel Korfu, welche als Inselreiseziel viele bedeutende Kulturhighlights bietet, in der Urlaubszeit auf Korfu, unzählige Attraktionen wie auch Sehenswürdigkeiten entdecken, wobei der Zeustempel von Kassiopi sowie das Achilleion von Gastouri oder die Festung Angelokastro nur einige davon sind. Jedoch bietet das europäische Urlaubsland Griechenland neben seinen Sehenswürdigkeiten auf der Insel Korfu, auch noch weitere unzählige sehenswerte Kulturhighlights, welche sich beispielsweise in der hellenischen Region von Makedonien befinden und wo die reiselustigen Kulturliebhaber ebenso viele berühmte Attraktionen entdecken können, wie auf der Insel Korfu.

Zum Thema passende Artikel:

TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »