Verwertungslösungen: Aufbereitung und Verwertung von Reststoffen

1702
521 (~3 Min)


Gesellschaft für die Aufbereitung und Verwertung von Reststoffen mbH


Die in Würzburg ansässige GFR mbH - beschäftigt sich nach eigenen Angaben seit fast 25 Jahren mit der Aufbereitung und Verwertung von Reststoffen. Dabei setzt das unterfränkische Unternehmen verstärkt auf zwei Geschäftsfelder: die Entsorgung und Verwertung von Rückständen aus Kraftwerken und thermischen Abfallbehandlungsanlagen sowie der Produktion von Düngemitteln. Laut eigener Aussage ist GFR durch den Betrieb eigener Anlagen und im Verbund mit Partnern in der Lage für verschiedene industrielle Unternehmen kompetente Lösungen anzubieten.  
Die Gesellschaft unterhält neben Ihrer Hauptverwaltung und eigenem Labor in Würzburg noch eine Niederlassung in Hannover, eine Verwertungsanlage in Lüthorst sowie eine Pilotanlage in Markt Einersheim (ebenfalls nahe Würzburg).
Die eigene Homepage unterteilt das Leistungsspektrum in die Kategorien „Abfallwirtschaft“, „Landwirtschaft“ und „Industrieservice“. Weiter ist die Gesellschaft in der Forschung und Entwicklung rund um die Verwertung industrieller Abfälle und Nebenprodukte selbständig tätig.


Abfallwirtschaft & Verwertungslösungen


Copyright: GFR mbHMit maßgeschneiderten Konzepten organisiert die GFR mbH alle wichtigen Schritte zum Abfallmanagement, Kraftwerksentsorgung oder innovativer Verwertungslösungen individuell auf die Bedürfnisse der Kunden ausgelegt.  Abgedeckt sind damit alle relevanten Leistungen von der Bestandsaufnahme, über Stoffstrommanagement, Entwicklung von Abfallwirtschaftskonzepten und Logistik bis hin zur korrekten Dokumentation und Entsorgung von Verbrennungsrückständen oder Kraftwerksnebenprodukten. Ausführlich beschreibt die GFR mbH auf der eigenen Homepage vor allem die Kernkompetenz der Kraftwerksentsorgung.
So lassen sich Kraftwerksnebenprodukte vielseitig als Sekundärrohstoffe für verschiedene Industriezweige verwerten. GFR gibt an aktuell entsprechende Anlagen mit einem Anfallen von bis zu 100.000 Tonnen an Nebenprodukten aktiv zu betreuen
Als „Innovative Verwertungslösungen“ werden außerdem aus Nebenprodukten und Abfällen eigens produzierte Erzeugnisse u.a. für die Deponieprofilierung, Haldenrekultivierung oder Bodenverbesserung aufgelistet.


Landwirtschaft


Das Resort „Landwirtschaft“ umfasst ein breites Angebot an Düngemitteln wie ASL40®, NP-Dünger, Kalke, Schwefel- oder Kalidünger. Weiter produziert das Unternehmen DLG-geprüfte Produkte zur Stallhygiene.
Detailliert beschrieben wird die Gewinnung von Ammoniumsulfatlösung als Nebenprodukt aus industriellen Prozessen. Für die Verwertung dieses als ASL bezeichneten Grundstoffs für Düngemittel versteht sich die GFR mbH als Vorreiter.


Industrieservice


Als Industrieservice definiert GFR im eigenen Sinne die Belieferung von „Kraftwerken, Produzenten und Industrieanlagen mit verschiedenen Einsatz- und Zuschlagstoffen“. Benannt werden hier diverse Kalkqualitäten zur Entschwefelung, Ammoniakwasser und Ammoniumsulfatlösung zur Entstickung sowie Düngemittelvorprodukte.

Detaillierte Informationen auf der Firmenhomepage unter  http://www.gfr-mbh.com


Zum Thema passende Artikel:

TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »