Tippgemeinschaften: Wenn es ums Geld geht

1871
418 (~3 Min)


Lotto gehört auch in Deutschland zu einem der beliebtesten Spiele unter Erwachsene – Unter dem Motto „Wer träumt nicht von einem großen Gewinn“ werden von Woche zu Woche Millionen Scheine abgegeben. Viele haben die Hoffnung  und geben sich nicht direkt mit nur einem Tipp ab. Wer Lotto spielt hat sicher schon mal von den Tippgemeinschaften gehört – Doch was ist das eigentlich und was sollte beachtet werden.


Kurz gesagt: Als Tippgemeinschaft beschreibt man einen Zusammenschluss von mehreren Personen, die zusammen auf einen Schein die Zahlen für das Lotto Spiel tippen. Das sind oft Freunde, Arbeitskollegen oder Nachbarn. Der Vorteil ist klar: Statt die Gebühren für einen Schein alleine zu tragen, schultern alle in der Gemeinschaft die Kosten zusammen, aber im Gewinnfall muss auch der Ertrag geteilt werden. Für den Einzelnen ist das natürlich von Vorteil, den Zusammen kann mehr Tipps spielen und erhöht auch dadurch die Gewinnchance.


Klare Regeln gelten für alle


Und immer wenn es bei mehrere Menschen zusammen ums Geld geht ist eines wichtig: Die schriftliche Absicherung, welche sämtliche Fragen klärt, wie zum Beispiel:



  • Wer gibt den Schein ab und kümmert sich um alles wichtig?

  • Welche Zahlen werden gespielt: Zufall oder fest vorgegeben?

  • Wie viele Tipps werden abgegeben und das als Normal oder System?

  • Werden zusätzliche Dinge gespielt?

  • Im Gewinnfall: Wer bekommt wie viel / Wie hoch ist der Anteil?

  • Wer wertet die Gewinnzahlen aus und informiert die anderen?




Dabei ist das nicht nur wichtig für die Teilnehmer, sondern auch im Gewinnfall für das Finanzamt, den so kann einfacher Nachgewiesen werden woher das Geld auf dem Konto der Teilnehmer stammt.


Wer sich für eine Tippgemeinschaft entscheidet und verantwortungsvoll umgehen will, der sollte sich über einen Vertrag der alles Wichtige regelt Gedanken machen - Weitere hilfreiche Tipps zu Spielgemeinschaften findet man im Magazin von Lottoaktuell. Gerade wenn es ums Geld geht und vielleicht auch um Freundschaften, sollte man lieber in den sauren Apfel beißen und gleich alles Klipp und Klar Regeln.


Über den Autor


HMN
... Schreibt seit dem 17.08.2015 für diese WissenOnline.

Zum Thema passende Artikel:

TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »