Weihnachtliche Werbeartikel

1877
579


Das Weihnachtsfest steht wieder vor der Türe. Genauso wie Sie vielleicht persönlich über Ihre Geschenke nachdenken: Was wünsche ich mir, was schenke ich anderen? – so denken auch Unternehmen darüber nach, Ihren Kunden etwas zu schenken. Kleine Gaben erhalten die Freundschaft, sagt der Volksmund und das gilt auch in geschäftlichen Beziehungen. Wenn Sie darüber nachdenken, ob es sich lohnt, fragen Sie sich selber: „Würde ich mich über eine kleine Aufmerksamkeit von einem Geschäftspartner freuen?“ Die Antwort lautet sicher Ja.


Als Unternehmer, egal welcher Größe erhält man des Öfteren Kataloge mit aktuellen Werbeartikeln von Firmen, die sich auf dieses Geschäft spezialisiert haben. Bereits Mitte des Jahres werden die ersten Kataloge mit Werbegeschenken für die Weihnachtszeit verschickt – Da diese leicht übersehen werden oder spätestens nach ein paar Wochen leider vergessen sind, sollte man sich dafür eine Erinnerung in den Terminkalender ablegen. Sollten die Kataloge mit den speziellen Angeboten für die Weihnachtszeit nicht mehr auffindbar sein, so kann man auch getrost einen Blick ins Internet werfen. Die meisten Anbieter unterhalten hier tolle Webseiten und Onlineshops, welche vor allem aktuell vorrätigen Artikel anzeigen. So ist es auch kurzfristig möglich, noch etwas passendes kurz vor dem Fest zu finden.


Das richtige Geschenk für Ihre Kunden


Neben der Weihnachtskarte machen Sie Werbegeschenke immer gut.Werbegeschenke gibt es in sämtlichen Ausführungen, Themen und Preisen. Sie sollten daher überlegen, ob Sie eine Kleinigkeit an die Allgemeinheit versenden oder für besonders gute Kunden auch etwas mehr ausgeben wollen.


In der Vorweihnachtszeit bieten sich Adventskalender an, diese zusammen mit Ihrem Firmenlogo bedruckt, bleiben mindestens für 24 Tage im Gedächtnis. Adventskalender gibt es in den unterschiedlichsten Varianten und halten sich in preislich in Grenzen. Weitere weihnachtliche Werbeartikel sind zum Beispiel: Pralinen, Gebäck, Weihnachtsdekoration, Dosen und Aufbewahrungsboxen, Präsentkorbe oder sogar Nussknacker können mit Ihrem Firmenlogo produziert werden. Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Werbeartikeln finden Sie natürlich auch direkt bei den Anbietern.


Natürlich können Sie auch auf die Klassischen Werbeträger zurückgreifen: Blöcke, Schreibmaterialien, Tassen und Geschirr, USB-Sticks, Wellness Artikel, Schirme, Sportartikel und vieles mehr. Es sollte also für jeden Geschäftspartner das passende zu finden sein.



Wann sollten Sie die Werbegeschenke verschicken?


Traditionell werden Firmen-Geschenke ca. 2 Wochen vor dem Weihnachtsfest an die Kunden verschickt, um so sicher zu stellen, dass Präsente auch noch rechtzeitig beim Kunden ankommt. Viele Unternehmen geben Werksferien oder die Mitarbeiter haben schlicht Frei, am Jahresende – verschicken Sie also rechtzeitig. Auch hier hilft eine Erinnerung im Terminkalender.


Wer seine Kunden schätzt, der sollte auch als Firma oder Kleinunternehmer, zum Weihnachtsfest mit einer Kleinigkeit aufwarten. Vorteil ist Sie können die Ausgaben bis zu einem Betrag von 35 Euro je Geschäftspartner steuerlich als Betriebsausgaben geltend machen.


Über den Autor


HMN
... Schreibt seit dem 17.08.2015 für diese WissenOnline.

Zum Thema passende Artikel:

TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »