Exquisite Weine vom Weingut Josef Leitz bei einer Weinprobe ausprobieren

1296
436 (~3 Min)


W er sich für exquisite Weine aus dem Weingut Josef Leitz (Weinregion Rheingau) interessiert, sollte unbedingt mal ein Weinseminar der Weintrainer Weinschule besuchen, wo bei einer Weinprobe nicht nur exquisite Weine wie der tiefgründige 2009er Leitz Riesling Magic Mountain oder der harmonische 2009er Riesling Rüdesheimer Magdalenenkreuz Spätlese ausprobiert werden, sondern wo von Weinspezialisten auch theoretische Kenntnisse über die Weinsorten aus dem Weingut Josef Leitz vermittelt werden. So wird das Weinseminar zu einem gesellschaftlichen Event, wo in einem genussvollen Ambiente, bei der Weinprobe auch noch theoretisches Wissen über die vorgestellten deutschen Weine vermittelt wird.

Doch was macht die Weinsorten aus dem Weingut Josef Leitz für die Liebhaber von exquisiten Weinen eigentlich so interessant? Das Weingut besteht schon seit längerem, wurde jedoch nach dem Tod von Johannes Leitz Vater 1965 nur noch im Nebenerwerb geführt. Erst nachdem der junge Winzer seine Meisterprüfung bestanden und das Weingut im zarten Alter von 22 Jahren übernommen hatte, konnten wieder größere Erfolge gefeiert werden. Im Jahr 2011 wurde das Weingut sogar von Gault Millau zum Winzer des Jahres gekürt. Das Weingut Josef Leitz umfasste einst lediglich drei Hektar Weinberge, mittlerweile stehen in der Weinregion Rheingau mehr als 26 Hektar zur Verfügung. Wer ein Weinseminar besucht, wird bei der Weinprobe erfahren können, das in der Weinregion Rheingau vor allen Dingen der Riesling und der Spätburgunder angebaut wird, welche auf dem Rüdesheimer Berg am Schlossberg, Roseneck und Rottland prächtig gedeihen. 2004 konnte die Spätlese nicht nur die beste des Jahrgangs im Rheingau werden, sondern erhielt auch den ersten Platz bei den Riesling Spätlesen des Landes. Heute arbeitet das Weingut Leitz vorwiegend für das Ausland, denn drei Viertel der gesamten Produktion gehen derzeit in die USA.

Insbesondere der Dragonstone ist hier sehr beliebt, aber genauso die Spätlese aus dem Magdalenenkreuz kommt in den Vereinigten Staaten sehr gut an. Fazit: Wer sich intensiver mit den exquisiten Weinen vom Weingut Josef Leitz beschäftigen möchte, muss als Weinliebhaber auf jeden Fall einmal ein Weinseminar der WT Weinschule besuchen, wo neben Wissenswerten und Anekdoten über exquisite Weinsorten vom Weingut Josef Leitz, immer auch die Weinverkostung der exquisiten Rebensäften wie dem tiefgründigen 2009er Leitz Riesling Magic Mountain oder dem harmonischen 2009er Riesling Rüdesheimer Magdalenenkreuz im Mittelpunkt der Weinseminare steht. Übrigens, die Weintrainer Weinschule bietet weiter exquisite Weinverkostungen in ganz Deutschland an, welche in einer lockeren und ruhigen Atmosphäre abgehalten werden und von Gruppen oder von Einzelpersonen buchbar sind.

TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »